Einreisebestimmungen für Ihre Reise

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich mit den erforderlichen Reisedokumenten vertraut zu machen, die Sie vor der Einschiffung benötigen. Jeder Gast ist dafür verantwortlich, dass er für die Dauer der Reise die geltenden Reisepass- und Visa-Vorschriften erfüllt.

COVID-19 Reisekarte

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um sich darüber zu informieren, welche Grenzen für Reisende offen sind welche Einreisebestimmungen zurzeit in Kraft sind.

Reisepass-/Visa-Anforderungen

Ausschließlich der Reisepass ist als gültiger Ausweis zugelassen. Bei einigen Reisezielen muss Ihr Reisepass mindestens noch sechs Monate nach Ende der Reise gültig sein. Bei Einschiffung an Bord wird der Reisepass einbehalten, um die Einreise- und Zollformalitäten zu erledigen. Die Reisepässe werden während der gesamten Reise aufbewahrt. Wir bedauern, dass wir keine Haftung übernehmen können, wenn Ihnen der Zugang zu einem Flug oder die Einreise in ein Land verweigert wird oder Sie anderweitig von Schwierigkeiten oder Kosten betroffen sind, die dadurch entstehen, dass Ihr Pass nicht anerkannt wird oder wenn Sie nicht die erforderlichen Unterlagen erhalten haben. Jeder Fluggast muss sicherstellen, dass er zum Zeitpunkt der Reise die Anforderungen an die Reisedokumente für das jeweilige Visum erfüllt.

Schiffsmanifest

Für alle von uns angebotenen Expeditions-Seereisen wird ein Schiffsmanifest-Formular benötigt. Dies umfasst alle Reisen an Bord von: MS Fram, MS Roald Amundsen, MS Nordstjernen, MS Fridtjof Nansen, MS Spitsbergen, MS Maud, MS Trollfjord und MS Otto Sverdrup.

Bitte füllen Sie dieses Formular in GROSSBUCHSTABEN aus und senden Sie es nach Bestätigung Ihrer Buchung an Hurtigruten Expeditions zurück. Dieses Formular muss unverzüglich bei Hurtigruten Expeditions eingehen, mindestens 8 Wochen vor Ihrem Abreisedatum. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Reiseunterlagen erst nach Erhalt des ausgefüllten Formulars versenden können und eine Einschiffung ohne dieses Formular nicht möglich ist.

Sie können das Schiffsmanifest-Formular auf Ihr Gerät herunterladen und ausfüllen, indem Sie auf den unten angegebenen Link klicken. Sie können uns das ausgefüllte Formular dann ganz einfach per E-Mail an die unten im Formular aufgeführte E-Mail-Adresse schicken.

 

 

Medizinischer Fragebogen

Bei unseren Seereisen in entlegenere Regionen der Welt haben wir eine Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Gästen und Besatzungsmitgliedern. Teil dieser Verpflichtung ist es, bescheinigen zu lassen, dass Sie fit genug sind, um bestimmte Reiseziele besuchen zu können. Dies gilt für die Antarktis, die Nordwest-Passage, Nordost-Grönland sowie für Ozeanüberquerungen.

Hurtigruten ist dazu verpflichtet, im Vorfeld dieser Seereisen Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. Wir arbeiten zu diesem Zweck mit unserem Partnerunternehmen Vikand zusammen, das sich auf diese Art von Service spezialisiert hat und weltweit führend ist, was medizinische Lösungen für die Seefahrtindustrie angeht.

Um den Prozess zu beginnen, müssen Sie zunächst über den unten angegebenen Link das Formular herunterladen und es dann nach dem Ausfüllen auf das Portal von Vikand hochladen. Den Link für das Portal finden Sie auf dem Formular. Das Formular muss von Ihnen und Ihrem Arzt unterschrieben werden, was auch in digitaler Form erfolgen kann (die E-Mail-Adresse des Arztes muss eingegeben werden, bevor Sie selbst das Formular unterzeichnen können). Für das Formular ist eine zweite Authentifizierung erforderlich. Dazu benötigen Sie ein Mobiltelefon, um einen Verifizierungscode für die digitale Unterschrift zu erhalten.

Falls Ihr Arzt das digitale Tool nicht verwenden möchte, können Sie die Option „analoge Unterschrift“ auswählen, bevor Sie das Formular unterzeichnen. Das Formular wird Ihnen dann per E-Mail zugeschickt, sodass Sie es ausdrucken und Ihrem Arzt zur Unterzeichnung vorlegen können.

Bitte beachten Sie, dass das Formular 4 bis 8 Wochen vor Ihrem Reisetermin auf das Portal von Vikand hochgeladen werden muss. Wir können Ihnen Ihre Reiseunterlagen erst nach Erhalt des ausgefüllten Formulars zusenden.

Informationen zu unseren COVID-19-Verfahren und -Vorschriften finden Sie auf dieser Seite

Impfungen und Viren

Möglicherweise benötigen Sie noch andere Standard-Impfungen. Sie sollten das mit Ihrem Arzt besprechen. Zwei Impfungen, für die wir medizinischen Rat empfehlen, sind weiter unten aufgeführt.

Gelbfieber

Bestimmte Teile von Süd- und Mittelamerika sowie unsere Reiseziele in Westafrika liegen in den sogenannten „endemischen Gelbfieber-Zonen“. Daher müssen sich ALLE Reisenden, die älter als 9 Monate sind, gegen Gelbfieber impfen lassen, wenn sie in diese Länder reisen möchten.

Die Gelbfieber-Impfbescheinigung ist erst 10 Tage nach Erhalt der Impfung gültig. Wenn Sie die Impfung nicht rechtzeitig erhalten haben, kann Ihnen die Einreise in diese Gebiete verwehrt werden oder Sie werden möglicherweise dazu aufgefordert, sich für bis zu 6 Tage in Quarantäne zu begeben. Falls eine solche Situation auftreten sollte, kann Hurtigruten dafür keine Haftung übernehmen.

Wenn Sie eine Impfbescheinigung für das Land benötigen, das Sie besuchen, aber aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, wenden Sie sich bitte an ein Gelbfieber-Impfzentrum oder an Ihren Arzt. Sie können möglicherweise eine Freistellungsbescheinigung erhalten, die unter Umständen in den Ländern akzeptiert wird, für die normalerweise ein Impfnachweis erforderlich ist.

Zika-Virus.

Neben Gelbfieber kommt auf dem amerikanischen Kontinent und Afrika auch das Zika-Virus vor. Wir raten Ihnen daher, sich von Ihrem Arzt über die Risiken informieren zu lassen, insbesondere wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen.

Es gibt hilfreiche Seiten wie http://www.fitfortravel.nhs.uk/home.aspx und https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list/, auf denen Sie weitere Informationen finden können.

Möglicherweise benötigen Sie noch andere Standard-Impfungen. Sie sollten das mit Ihrem Arzt besprechen.

Argentinien

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für Argentinien finden Sie auf der Website der argentinischen Botschaft.

Nur die Informationen, die Sie vom Konsulat des Landes erhalten, das Sie besuchen möchten, sind aktuell, offiziell und korrekt.

Chile

Sofern Sie nicht von der Visumpflicht befreit sind, benötigen Sie für die Einreise nach Chile ein chilenisches Visum. Die chilenische Regierung hat den Prozess des Visumerwerbs vereinfacht, sodass Sie Ihren Antrag unter tramites.minrel.gov.cl. online von zuhause aus stellen können.

Sofern Sie nicht von der Visumpflicht befreit sind, müssen Sie Ihr Visum mindestens 30 Tage vor Ihrer geplanten Abreise beantragen. Wenn Sie diese Frist nicht einhalten, wird Ihr Antrag von der chilenischen Regierung nicht bearbeitet.

Reisende, die von der Visumpflicht befreit sind, erhalten bei ihrer Ankunft in Chile eine Touristenkarte in Form eines Belegs mit einem Strichcode. Diese Touristenkarte müssen Sie stets mit sich führen und bei Verlassen des Landes wieder zurückgeben. Falls Ihre Karte aus irgendeinem Grund verloren gehen sollte, müssen Sie sich schnellstmöglich an eine örtliche Polizeistelle der „Policia Internacional“ wenden.

Staatsbürger folgender Länder sind von der Visumpflicht befreit:

  • Südamerika
  • Europäische Union und Großbritannien
  • Vereinigte Staaten von Amerika und Kanada
  • Australien und Neuseeland
  • Alle Länder, die diplomatische Beziehungen zu Chile pflegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Reisepass noch 6 Monate nach Ende Ihrer Reise gültig sein muss und mindestens 2 leere Seiten im Pass vorhanden sein müssen.

Bitte beachten Sie, dass für Chile strenge Einfuhrbeschränkungen gelten. Wir empfehlen Ihnen, die Seite www.gob.cl zu besuchen, wenn Sie nicht sicher sind, welche Artikel eingeführt werden dürfen. Wenn man illegale Produkte bei Ihnen findet, werden diese konfisziert und Sie müssen eine Geldstrafe bezahlen.

Sie müssen vor Ihrer Ankunft in Chile eine Erklärung ausfüllen. Sie erhalten das entsprechende Formular normalerweise an Bord des Flugzeugs. Sie können das Formular aber auch hier herunterladen.

Kanada

Seit dem 15. März 2016 benötigen von der Visumpflicht befreite ausländische Staatsbürger, die nach Kanada fliegen oder durch Kanada reisen, eine elektronische Reisegenehmigung (Electronic Travel Authorization, eTA). Von dieser Regelung ausgenommen sind Staatsbürger der USA und Reisende mit einem gültigen Visum. Bei Einreise mit dem Schiff benötigen Staatsbürger bestimmter Länder jedoch keine eTA. Über den folgenden Link erhalten Sie weitere Informationen zur elektronischen Reisegenehmigung (Electronic Travel Authorization, eTA): http://www.cic.gc.ca/english/visit/visas-all.asp

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen und zur Beantragung einer eTA die Seite http://www.cic.gc.ca/english/visit/index.asp. Die Gebühr beträgt etwa 7 kanadische Dollar (CAD) (Änderungen sind vorbehalten) und die Genehmigung muss vor dem Flug nach Kanada ausgestellt werden. Leider können wir keine Haftung übernehmen, wenn Ihnen der Zugang zu einem Flug, zum Schiff oder die Einreise nach Kanada verweigert wird oder dabei anderweitige Schwierigkeiten oder Kosten entstehen, weil Ihr Reisepass nicht akzeptiert wurde oder Ihnen das erforderliche eTA, Visum oder andere benötigte Unterlagen nicht vorliegen.

Galapagos, Ecuador

Um auf die Galapagos-Inseln zu reisen, müssen Sie zunächst nach Ecuador einreisen, wo Sie ein "ecuadorianisches Touristenvisum" erhalten. Ohne diesen Stempel in Ihrem Reisepass können Sie die Inseln nicht besuchen. 

Für unsere Galapagos-Expeditionen muss Ihr Reisepass bei der Einreise nach Ecuador noch mindestens sechs Monate gültig sein. Ist Ihr Pass weniger als sechs Monate gültig, wird Ihnen die Einreise verweigert.

Außerdem ist es erforderlich, dass wir Ihre Passdaten und das Formular für das Schiffsmanifest 45 Tage vor Ihrer Abreise erhalten. 

Eine Kranken- und Reiseversicherung ist eine zwingende Voraussetzung für den Besuch der Inseln.

Norwegen

Norwegens Einreiseauflagen wurden aufgehoben und die Grenze funktioniert so wie vor Beginn der Covid-19-Pandemie. Es gibt jedoch noch Einschränkungen für die Reise nach Svalbard. Bitte sehen Sie sich unsere interaktive Reisekarte an, um mehr zu erfahren.

Spitzbergen

Wir raten Ihnen, vor Ihrer Reise nach Spitsbergen einen PCR- oder Selbsttest (Antigen- oder Lateral-Flow-Test) durchzuführen. Dies dient dazu, die Risiken von COVID-19 auf der abgelegenen Inselgruppe zu mildern. Falls Ihr Testergebnis positiv ist, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Peru

Die Einreise nach Peru ist unkompliziert. Sie benötigen dafür nur eine Kopie Ihres Reisepasses und die einzige Bedingung ist, dass Ihr Reisepass ab dem Datum der Einreise nach Peru noch sechs Monate lang gültig ist.

USA

Ausländische Reisende, die für kurze Aufenthalte in die USA reisen z. B. für Tourismus, Urlaub, Besuche bei Familie und Freunden oder medizinische Behandlungen, benötigen ein Besuchervisum, es sei denn, sie erfüllen die Voraussetzungen für die visumfrei Einreise im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program). Alle berechtigten internationalen Reisenden, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen in die USA einreisen möchten, müssen eine Genehmigung beantragen (https://esta.cbp.dhs.gov/esta/). Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des US-Außenministeriums (www.travel.state.gov/ ). Seien Sie sich bewusst, dass sich die Einreisebestimmungen der USA mit den sich ändernden nationalen Sicherheitsvorschriften ständig ändern. Alle Reisenden sollten vor der Reise in die USA die geltenden Visa- und Passbestimmungen überprüfen.

Westafrika und Kapverden

Auf Ihrem Weg zu den westafrikanischen Inselgruppen werden Sie durch verschiedene Länder reisen. Ihr Flug landet in Dakar, der Hauptstadt von Senegal, Sie benötigen für die Einreise in das Land aber kein Visum. Sie werden jedoch auch durch Gambia und Guinea-Bissau reisen und für diese Gebiete benötigen Sie ein Visum.

Ihr Visum für diese Regionen erhalten Sie während Ihrer Seereise an Bord des Schiffes. Sie müssen sich darüber also keine Gedanken machen.