Das Science Centre an Bord der Hurtigruten-Schiffe MS Roald Amundsen und MS Fridtjof Nansen

Das Wissenschaftsprogramm an Bord

Unser Wissenschaftsprogramm hat ein Ziel: Neugier, Wissen und Interesse an den Regionen wecken und vertiefen, die Sie mit uns befahren.

Eine Person, die eine Jacke trägt und in die Kamera lächelt

Verena Meraldi

Biologin/ Wissenschaftsleiterin Mexiko

Eine Person, die eine Jacke trägt und in die Kamera lächelt

Verena wurde in Mexico City geboren. Sie studierte an der National University (UNAM) und promovierte 2002 an der Universität Lausanne in Immunologie. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ludwig-Institut für Krebsforschung.

Seit 2007 ist sie Verena auf unseren Expeditionen-Seereisen in der Antarktis tätig und seit 2015 auch auf der nördlichen Erdhälfte (Spitzbergen, Grönland, Island, Färöer Inseln, Orkney Inseln). 

„Die Orte, die wir erkunden, sind fantastisch – voller Leben und wissenschaftlicher Phänomene, die man nirgendwo sonst findet. Deshalb sind unser Science Center und unser Wissenschafts-Programm so großartig für unsere Gäste. Es führt Sie noch tiefer in die Gebiete, die wir erkunden und öffnet eine ganz neue Welt.“