Jahreszeiten in Norwegen

Die vier Jahreszeiten in Norwegen sind sehr unterschiedlich, und jede hat ihren eigenen einzigartigen Charakter.

Foto: Photo Competition

Norwegen im Wandel der Jahreszeiten

Man sagt, dass man Norwegen erst dann wirklich gesehen hat, wenn man jede Jahreszeit dort erlebt hat. Aufgrund der großen Entfernungen variieren das Klima und die Jahreszeiten in den verschiedenen Regionen des Landes sehr stark.

Die gesamte Küstenlinie wird durch den Golfstrom erwärmt, der dem größten Teil Südnorwegens ein gemäßigtes Klima mit trockenen und kalten Wintern und angenehm warmen Sommern beschert. Während im Süden der Frühling erwacht, könnte im Norden noch winterliche Kälte vorherrschen.

Eine echte Besonderheit Norwegens ist die Nordlichtsaison, die von Oktober bis Ende März dauert.

Foto: Photo Competition
Foto: HGR

Reisen Sie mit Hurtigruten durch die Jahreszeiten

Die Aktivitäten an Bord, die Menüs in unseren Restaurants und die Landausflüge ändern sich je nach Jahreszeit und den Gewässern, die wir befahren. Jede Jahreszeit bringt neue Gelegenheiten mit sich, eine Seereise mit Hurtigruten in einem ganz anderen Licht zu erleben, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne.

Entdecken Sie Norwegen mit Hurtigruten Entdecken Sie Norwegen mit Hurtigruten
Foto: HGR
Foto: Shutterstock

Frühling

März, April und Mai sind die wohl interessantesten Monate für einen Besuch in Norwegen, denn nur dann können Sie die prächtige Mischung aus Sonne und Schnee während nur einer Seereise genießen.

  • Erleben Sie die norwegische „Frühlingsfreude“ an der Küste, in der Natur und auch kulturell
  • Genießen Sie alle Phasen des Frühlings, wenn Sie mit uns von Südnorwegen zum Polarkreis fahren
  • Dies ist eine Zeit, in der frische Delikatessen aus dem Meer und die ersten Erzeugnisse des Jahres unsere Speisekarten füllen
  • Freuen Sie sich auf unsere Aktivitäten zum Osterfest oder eine Parade zum norwegischen Verfassungstag an Bord
Frühling in Norwegen Frühling in Norwegen
Foto: Shutterstock
Die Mitternachtssonne auf den Lofoten
Die Mitternachtssonne auf den Lofoten
Foto: Getty Images

Sommer

In den Monaten Juni, Juli und August erwartet unsere Gäste ein ganz besonderes Phänomen: der Mitternachtssonne. Weitere Höhepunkte sind:

  • eindrucksvolle und gewaltige Wasserfälle voller Schmelzwasser
  • eine Vielzahl spannender Ausflüge, darunter Bootsfahrten, Seeadler-Safaris, Kajakfahrten und Wanderungen
  • exklusive Fahrten in drei unberührte und wunderschöne Fjorde
  • eine üppige Landschaft und milde Temperaturen
Sommer in Norwegen Sommer in Norwegen
Die Mitternachtssonne auf den Lofoten
Die Mitternachtssonne auf den Lofoten
Foto: Getty Images
Hurtigruten in Stokksundet
Stokksundet
Foto: Trym Ivar Bergsmo

Herbst

Die Monate September, Oktober und November sind eine großartige Zeit, um die norwegische Küste zu entdecken, denn die abebbenden Touristenströme ermöglichen idyllischere Fahrten durch diese spektakuläre Landschaft.

  • Fahren Sie mit uns in bezaubernde Fjorde wie den Trollfjord und den Hjørundfjord
  • Genießen Sie frische Köstlichkeiten aus der Region, die direkt auf das Schiff geliefert werden
  • Erfreuen Sie sich bei einer Wanderung an der atemberaubenden Umgebung
  • Erleben Sie die die norwegische Fjordküste in den leuchtendsten Farben
Herbst in Norwegen Herbst in Norwegen
Hurtigruten in Stokksundet
Stokksundet
Foto: Trym Ivar Bergsmo
North Cape Globe and Northern Lights, Norway
The Northern Lights at Nordkapp
Foto: Getty Images

Winter

Eine Reise mit dem Postschiff im Dezember, Januar oder Februar bietet die besten und zuverlässigsten Chancen, die fantastischen Nordlichter zu erleben. Sie können aber auch:

  • in die wilde und unberührte norwegische Winterlandschaft eintauchen
  • die weite Wildnis mit dem Schneemobil oder dem Hundeschlitten erkunden
  • die kalte, herrlich klare Luft und das arktische Licht in den verschiedensten Farben genießen
  • Polarnächte über dem nördlichen Polarkreis erleben
Winter in Norwegen Winter in Norwegen
North Cape Globe and Northern Lights, Norway
The Northern Lights at Nordkapp
Foto: Getty Images